News/Aktuell

Digital Festival 2017 in Zürich

Das Digital Festival fand vom 13. bis 17. September 2017 zum zweiten Mal in Zürich statt.

Konferenz und Festival in einem

Keynotes, Sessions, Labs, ein Hackathon, Partys und Yoga: Das Digital Festival Zurich war eine gelungene Mischung aus Inspiration, Lernen, Mitmachen, Austauschen, Netzwerken und gemeinsam mit alten und neuen Kontakten Entspannen und Feiern.

Fünf Tage lang konnten die Teilnehmenden spannenden Keynotes von Unternehmern, Gründern und Visionären lauschen, bei Workshops aktiv werden und die lockere Atmosphäre nutzen, um Kontakte zu knüpfen. Die Themenfelder der 12 Vorträge und über 60 Labs reichten von User Experience und Design, Robotics, Virtual Reality und dem «Internet of things»  bis hin zu Cryptocurrency und Datensicherheit. Besonderen Wert legten die Veranstalter darauf, dass nicht nur digitale Trends und zukunftsweisende Technologien vorgestellt, sondern auch die Chancen und Herausforderungen für die Schweizer Wirtschaft und Gesellschaft thematisiert werden.

Der grösste Hackathon Europas

Von 4'800 Bewerbern aus aller Welt wurden 575 ausgewählt, um beim HackZurich in Teams gegeneinander anzutreten. 40 Stunden hatten sie Zeit, um einen innovativen Prototypen zu entwickeln. HackZurich besteht bereits seit 2014, etablierte sich schnell zum grössten Hackathon Europas und fand 2017 zum zweiten Mal im Rahmen des Digital Festivals statt.

Zürich Tourismus beim Digital Festival

Als Partner der Veranstaltung unterstützt Zürich Tourismus die Initiative, unterschiedlichste Akteure der digitalen Welt in Zürich zusammenzubringen. Das Zürich Tourismus Kongressbüro war ebenfalls vor Ort, denn die Vernetzung mit den Vertretern der Branche ist zunehmend von Bedeutung, um namhafte Kongresse und Tagungen für Zürichs ICT-Cluster zu gewinnen.

Die dritte Ausgabe des Digital Festivals findet Mitte September 2018 statt. digitalfestival.ch