Samsung Hall – neue Hightech-Eventhalle

Zürichs neueste Eventhalle bietet alles, was das Herz begehrt: Überdachte Aussenbereiche, eine einsatzbereite LED-Wand und wandelbare Räume.

Am 27. Januar wurde die Samsung Hall mit einer Grand Opening Party und über 5’000 Besuchern eröffnet.  «Ein fantastischer erster Konzertabend mit Schweizer Künstlern geht zu Ende. Die Stimmung war unvergleichlich und die Eröffnung ist geglückt. Wir freuen uns auf zahlreiche weitere Besucher und Veranstaltungen», so das Fazit von Hans-Ulrich Lehmann, dem Betreiber der neuen Event Location.

Fast alles ist möglich 

Die Samsung Hall bietet Raum für verschiedenste Veranstaltungsformate. Von 50 bis hin zu 5’000 Personen – ob Fachkongresse, Konzerte, Award Shows, Gala-Veranstaltungen oder Generalversammlungen. Die Infrastruktur mit hochwertigem Sound-, Light- und Video-Equipment auf dem neusten Stand der Technik, die Teleskoptribüne, die hydraulische, 6-fach teilbare Bühne (18x10m) sowie die 120 m2 grosse LED-Wand (4mm/5k), machen die Samsung Hall zum modernsten Eventcenter der Schweiz. Die grosszügigen Foyers und die einladenden Terrassen erhöhen zusätzlich die Attraktivität. Auch was die Gastronomie angeht, lässt die Samsung Hall mit eigenem Küchenteam und einer grossen Produktionsküche vor Ort keine Wünsche offen. Die Halle liegt nur wenige Schritte vom Bahnhof Stettbach entfernt. Gäste können mit Sonderzügen der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) oder Sondertrams des Zürcher Verkehrsverbundes (ZVV) kostengünstig und nachhaltig zur Halle gebracht werden. Die Erreichbarkeit mit Privatwagen ist jedoch auch durch die Nähe zur Autobahn A1 gewährleistet. 

Zur Samsung Hall