«Wo ist Elsa?» – ein Rahmenprogramm von Zürich Tourismus
Unterwegs in Zürich mit den Studierenden der EESTech-Challenge

Ein gelungenes Rahmenprogramm von Zürich Tourismus

Von der Tastatur zum Melkkübel: Die Teilnehmenden des Programmierwettbewerbs EESTech-Challenge erleben einen unvergesslichen Tag in Zürich.

«Wo ist Elsa?» Unter diesem Titel stand das diesjährige Finale der EESTech-Challenge, organisiert von der Electrical Engineering Students’ European Association (EESTEC). Für den Wettbewerb reisten Studenten und Studentinnen aus 12 Ländern an und stellten in den Hallen der ETH ihre Programmierfähigkeiten unter Beweis. Die Aufgabe: In 24 Stunden ein Kuh-Erkennungsprogramm zu kreieren – ähnlich wie ein Gesichtserkennungsprogramm, bloss für Kühe. Am Tag nach der Challenge lud das Convention Bureau von Zürich Tourismus die Teilnehmer und Organisatoren zu einem Tag voller Abenteuer und Aktivitäten ein, um ihnen das Zürich ausserhalb der ETH zu zeigen.

Thementext (PDF) Alle Rahmenprograme Galerie

Programmpunkt 1

Frühstück auf dem Land

Auf dem idyllischen Juckerhof beginnt der Tag mit einem ausgiebigen Frühstück. Hier stärken sich die Studierenden mit Köstlichkeiten direkt vom Hof.
Programmpunkt 2

Bauern-Wettkampf

Die Informatiker messen sich in den Disziplinen «Nägel einschlagen», «Hufeisen werfen» und «Kuh melken» –glücklicherweise eine künstliche Kuh.
Programmpunkt 3

Elektrische Stadtrundfahrt

Die Prozession aus E-Bikes und E-Rollern folgt den ortskundigen Tourguides den See entlang, über die Limmat und dann ab durch die charmante Altstadt.
Programmpunkt 4

Schiffrundfahrt

Die MS Etzel aus dem Jahr 1934 nimmt die Studierenden mit auf eine Rundfahrt. Dank gesundem Buffet von der «Gärtnerei» kommen alle wieder zu Kräften.
Programmpunkt 5

Tramrundfahrt

Anschliessend ruckeln die Gäste mit dem bald 90-jährigen Tram «Elefant» durch Zürichs Strassen und vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten.
Programmpunkt 6

Lindenhof mit Degustation

Nach der Rundfahrt erklimmen die Gäste den Lindenhof. Oben werden sie mit toller Aussicht sowie «Turicum»-Gin und «Taucherli»-Schokolade belohnt.
Programmpunkt 7

Schnitzeljagd

Bei der Schnitzeljagd von «ZÜRICHescape» müssen die Studierenden Rätsel lösen, um Räuber, Ausserirdische und alte Grossmütter aufzuspüren.