20. Kolloquium für Personalökonomik an der Universität Zürich (COPE)

Das 20. «Colloquium on Personnel Economics (COPE)» fand von 1. bis 3. Februar 2017 an der Universität Zürich statt. COPE ist eine bedeutende Konferenz im Bereich der Personalökonomik.

Über 100 Wissenschaftler aus Europa, Nordamerika und Asien nahmen am diesjährigen Kolloquium teil. Als Keynote Speaker präsentierte Prof. Edward Lazear von der Stanford University. Er ist der Gründer des Wissenschaftsbereichs der Personalökonomik und ehemaliger Vorsitzender des Wirtschaftsbeirates im Weissen Haus. Die Konferenz war ein grosser Erfolg und die Teilnehmer haben ihren Aufenthalt in Zürich sehr genossen.

Zürich ist eine grossartige Stadt für internationale Konferenzen. Es ist verkehrstechnisch so gut vernetzt, dass Teilnehmer aus allen Teilen Europas schnell und unkompliziert anreisen können. Die Stadt bietet ausserdem eine grosse Vielfalt an Hotels – viele davon in Gehdistanz zur Universität Zürich. Die Teilnehmer des diesjährigen COPE haben ihren Aufenthalt in Zürich sehr genossen und möchten sich bei der Stadt, der Universität und dem Organisationskomitee bedanken.

Organisatoren des COPE 2017