World Interaction Design Day 2019 in Zürich

Über 100 Events in mehr als 40 Ländern: Am 24. September 2019 fand der World Interaction Design Day statt – auch in Zürich.

Einmal im Jahr treffen sich Interaction Designer auf allen Kontinenten der Welt, um sich als vereinte, globale Gemeinschaft bei lokal organisierten Events auszutauschen. Der World Interaction Design Day (IxDD) 2019 stand unter dem Motto «Trust and Responsibility».

Die Zürcher Ausgabe des IxDD fand dieses Jahr im Herzen der Stadt, in einem der erstaunlichsten Bauten aus Holz und Glas statt: im Medienhaus der Tamedia. Die Speaker beleuchteten die Themen Vertrauen und Verantwortung im Design von verschiedenen Seiten: Wie gewinnt man mit einfachem und transparentem Design das Vertrauen der Kunden? Kann ein Designteam eine zentrale Rolle bei der Gestaltung von Firmenprozessen spielen? Wie leicht kann man Nutzer mit Visualisierungen und Daten in die Irre führen? Welche Rolle spielt Ethik und wie funktioniert menschenfreundliches Design?

Nach einer interaktiven Lego-Session, bei der die Teilnehmenden mehr über den Zusammenhang von Spiel und Design erfuhren, hatten die Gäste beim abschliessenden Apéro reichlich Gelegenheit, sich auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Die Veranstaltung in Zürich zieht nicht zuletzt dank des attraktiven Konferenzortes viele Interessierte an, so die Veranstalter. «Wir freuen uns über die aktive, lokale Community und haben immer Besucher aus den Nachbarländern und der ganzen Schweiz.»

Planen Sie auch einen Anlass in Zürich? Das Kongressbüro Zürich unterstützt Sie gerne bei der Organisation.

Kontakt