Platform for Advanced Scientific Computing Conference in Zurich (PASC19)

Akademische Exzellenz und ein starkes IT-Cluster: In der Kongressstadt Zürich finden regelmässig IT-Konferenzen statt.

PASC19 ist die sechste Ausgabe der Konferenzreihe PASC, eine internationale und interdisziplinäre Plattform für den Austausch von Kompetenzen in den Bereichen Scientific Computing und Computational Science, mit einem starken Fokus auf Methoden, Tools, Algorithmen, Anwendungsherausforderungen und neue Techniken und den Einsatz von High Performance Computing.

Die Konferenz wird von der Association for Computing Machinery (ACM) und dem PASC Strukturierungsprojekt mitfinanziert und vom Schweizerischen National Supercomputing Centre (CSCS) geleitet. Mit rund 430 Teilnehmern aus 24 Ländern fand die PASC19 vom 12. bis 14. Juni 2019 an der ETH Zürich statt.

Kommentar der Organisatoren:

«Zürich ist in der Schweiz die erste Wahl, wenn es darum geht, eine grosse wissenschaftliche Konferenz zu organisieren, bei der mehr als 60% der Teilnehmer aus der ganzen Welt anreisen. Zürich ist sowohl mit dem Flugzeug als auch mit der Bahn gut erreichbar, sodass nationale und internationale Gäste problemlos anreisen können. Die lokale Unterstützung der beiden akademischen Institutionen ETH Zürich und Universität Zürich ist Voraussetzung für die Ausrichtung auf wissenschaftliche Exzellenz. Vielen Dank auch an Zürich Tourismus für die professionelle Beratung und Unterstützung bei der Kontaktaufnahme mit geeigneten Eventlokalitäten und Hotels.»

Dr Michele De Lorenzi, Deputy Director des Swiss National Supercomputing Centre

 

Planen Sie auch einen IT-Anlass in Zürich? Das Kongressbüro Zürich unterstützt Sie gerne bei der Organisation.

Kontakt