Recap «Meet in Rapperswil»

Neben zwei brandneuen Eventlokalitäten warteten rund um den Seedamm weitere kulinarische, sportliche und künstlerische Aktivitäten auf Sie.
Image
Rosenstadt Rapperswil

Das war das «Meet in Rapperswil» vom 27. September 2021

Erlebnistour im Seminarhotel Seedamm Plaza

Das Programm startete am Morgen im Seminarhotel Seedamm Plaza in Pfäffikon SZ. Dort begaben sich die Teilnehmenden in kleinen Gruppen auf eine abwechslungsreiche Erlebnistour quer durch das Haus. So konnte beispielsweise in der Hotelküche ein Blick hinter die Kulissen des Betriebs geworfen werden. Unter fachkundiger Anleitung stellten die Gäste an einer Station Sushi her. An der nächsten Station war Kreativität gefragt: Beim Schokoladen Workshop durften zartschmelzende Pralinés nach Herzenslust üppig dekoriert werden. Hochkonzentriert ging es beim Bogenschiessen zu: ein spannendes Rahmenprogramm, das relativ wenig Platz bedarf. Nach der Tour trafen sich alle zum gemeinsamen Mittagessen mit dem selbstgemachten Sushi als Vorspeise.

Schiff ahoi! Kunst auf der Insel

Bei schönstem Spätsommerwetter führte ein kurzer Verdauungsspaziergang zum nahegelegenen Steg am Ufer des Zürichsees. Per Schiff ging es auf die Insel Ufenau. Dort angekommen, führte der Gastgeber Rapperswil Zürichsee Tourismus die Gruppe rund um das Eiland. Anlässlich der Ausstellung «Art Ufnau» säumten zahlreiche Skulpturen den Spazierweg. Spannende Einblicke und Hintergrundinformationen lieferte unter anderem der Künstler Marc Reist, dessen Werke auch beim Insel-Rundgang zu sehen waren.

Brandneu und zauberhaft: Räume für Events in Rapperswil

Wiederum mit dem Schiff ging es weiter ans gegenüberliegende Seeufer, in die Rosenstadt Rapperswil. Nach einer kleinen Stärkung führten kundige Tourguides die Gruppe durch die malerische Altstadt und hinauf zum mittelalterlichen Schloss mit seiner herrlichen Aussicht über die Stadt und den See. Zurück im Zentrum von Rapperswil erhielten die Teilnehmenden einen exklusiven Einblick in die neu entstehende Lokalität ENTRA. Schon bald werden hier Veranstaltungen mit bis zu 1'000 Personen möglich sein. Nicht weniger faszinierend war der anschliessende Besuch in Knies Kinderzoo. Wie in einem Zirkuszelt fühlt man sich hier in Knies Zauberhut, der Platz für magische Veranstaltungen mit bis zu 500 Personen bietet. Besonders berührend war für die Gruppe die anschliessende Giraffenfütterung im Zoo. 

«Sundowner» mit Seeblick

Zum Abschluss des Tages lud Rapperswil Zürichsee Tourismus zum Apéro auf die Terrasse des Visitor Centers ein. Begleitet vom lokalen Sänger und Songwriter Levin Deger, konnten die Teilnehmenden hier den Sonnenuntergang über dem Zürichsee geniessen. Ein würdiger Ausklang eines erlebnisreichen Tages.

Eindrücke der Veranstaltung

 

 

Möchten Sie beim nächsten Mal dabei sein?

Im Jahr 2022 haben Eventplaner im Rahmen von Zürich Plus wieder die Möglichkeit, die versteckten Highlights der Region Zürich kennenzulernen. Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter, um keine Events zu verpassen.

Hier abonnieren

Kontakt

Planen Sie eine Veranstaltung in der Region Rapperswil-Zürichsee? Das Team von Rapperswil Zürichsee Tourismus unterstützt Sie gerne bei der Planung. 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Image
Partner