5. Schweizerische Geschichtstage

Next event: Jun 05, 2019

Das Thema der Tagung ist «Reichtum» und die rund 70 Panels versprechen ein Programm, in dem dieses Thema aus vielzähligen Perspektiven behandelt und analysiert wird.

Die Fünften Schweizerischen Geschichtstage werden vom Historischen Seminar der Universität Zürich in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte organisiert und schliessen an die bereits erfolgreich durchgeführten Geschichtstage in Bern (2007), in Basel (2010) und Fribourg (2013) und Lausanne (2016) an.

Das Tagungsthema «Reichtum» steht im Mittelpunkt zahlreicher brisanter Debatten: Über die Entstehung des modernen Kapitalismus und sein Verhältnis zu knapper werdenden natürlichen Ressourcen, über die Reichtumsvermehrung als Ziel individueller Lebensentwürfe und gesellschaftlicher Fortschrittsideen, über die Beziehungen zwischen Reichtum und Macht und über Reichtum als Grundlage der aktiven Gestaltung von Zukunft. Die Geschichtstage nehmen diese Debatten auf. Rund 70 Panels versprechen ein Programm, in dem dieses Thema aus vielzähligen Perspektiven behandelt und analysiert wird. Von der alten Geschichte bis zur Zeitgeschichte sind alle Epochen vertreten, in zahlreichen Panels wird eine Fragestellung epochenübergreifend angegangen. Methodische und didaktische Panels ergänzen das Programm. Mary O’ Sullivan, Beshara Doumani und Joel Kaye werden die Keynote Speaker sein.

Website besuchen

Show Full Description Hide Description

Event Dates

- Wed, Thu, Fri