Zürich – Finanzzentrum Nummer 1 in Kontinentaleuropa
Der Finanzplatz Zürich zählt zur globalen Topliga und setzt bei der Digitalisierung von Finanzservices international Akzente.

Finanzplatz Zürich: für Kongresse hoch im Kurs

Zürich ist hinter London der bedeutendste Finanzplatz Europas und erste Adresse für Fachkongresse im Herzen des Kontinents – global vernetzt, hochkompetent und innovativ.

Der Finanzplatz Zürich schwingt im «Global Financial Centres Index» in Kontinentaleuropa oben aus. 500 Finanzinstitute – das «Who’s who» der Bankenwelt – bespielen die Bühne rund um den Zürcher Paradeplatz. Hauptrollen übernehmen die UBS, Credit Suisse, Swiss Re oder Zurich – in Zürich gegründete globale Giganten. Gleichzeitig dreht sich hier mit der SIX Swiss Exchange das Schweizer Börsenkarussell.

Jeder sechste erwirtschaftete Franken und jeder zehnte Arbeitsplatz in der Region Zürich gehen auf das Konto des Finanzplatzes. 90'000 Fachkräfte bilden ein dynamisches Netzwerk, das im Wochentakt mit hochdekorierten Events aufwartet. Die Trends der Stunde sind hier in aller Munde: Blockchain, Bitcoin und Initial Coin Offering (ICO). Denn die Greater Zurich Area und ihr «Crypto Valley» bilden einen der dynamischsten FinTech-Hubs. Beste Rahmenbedingungen finden nicht nur Start-ups, sondern auch Kongressveranstalter vor: Zürich ist über den Flughafen top erschlossen, bietet eine erstklassige Infrastruktur und mit Seen und Bergen direkt vor der Haustür höchste Lebensqualität.

 

Vielfältiges Zürich

Das könnte Sie auch interessieren